Wandern Altomünster
Wandern zwischen Stadterlebnis und Dorfidyll
Meditativer Wanderweg InSichGehen
© oberbayern.de/felbert

Wandern, Lauschen,
In Sich Gehen

1 2 3

Wandern, Lauschen, In Sich Gehen

Auf Moor folgt Hügel, auf Wald kommt Wiese und mittendrin liegt ein See – Abwechslung lautet das Prinzip im Dachauer Land. Das wissen Wandernde zu schätzen, die sich an der landschaftlichen Vielfalt erfreuen wollen, die sich Zeit für die Bau- und Naturdenkmäler nehmen oder einfach nur Ruhe und Erholung suchen.

Zu Gast in der Natur – sich respektvoll bewegen, sich freundlich begegnen

  • Lieber auf aufgewiesenen Wanderrouten bleiben: wer querfeldein läuft, kann Wildtiere zusätzlich stressen und Pflanzen zertrampeln. Landwirtschaftliche Flächen dürfen während der Aufwuchszeit nicht betreten werden. In Schutzgebieten braucht die Natur besonders viel Ruhe, bitte die offiziellen Hinweistafeln beachten.
  • Lieber angeleint: Hunde bitte an der Leine führen, damit Wildtiere ungestört bleiben. Bitte verzichten Sie auf Schleppleinen.
  • Lieber sauber: nehmen Sie Müll wieder mit nach Hause oder bis zum nächsten Mülleimer.
  • Lieber leise: Lärm stört die Natur und andere Menschen.
  • Lieber freundlich: nehmen Sie Rücksicht auf andere Erholungssuchende.
  • Lieber Bilder, Eindrücke und Anregungen für neue Gedanken mitnehmen: Bitte keine Pflanzen ausgraben. Einige Pflanzen stehen auf der roten Liste.

1 2 3

Radln

Freizeit

Kultur