Rast im St. Altohof

Lustratio
cum Birgitta

– mehr von der Heiligen erfahren

Lustratio cum birgitta

Wie wohl der heiligen Birgitta von Schweden der Rundgang um Altomünster gefallen hätte, vielleicht als Vorbereitung für ihre großen Pilgerreisen? Die führten die Ordensgründerin im Hochmittelalter bis nach Santiago de Compostela, nach Rom und nach Jerusalem.

Dagegen nimmt sich die sieben Kilometer lange Wanderung (so die deutsche Übersetzung von „lustratio“), die am Marktbrunnen startet, angenehm bescheiden aus. Sie schlägt einen Bogen um den Ort und führt an sieben Infotafeln zum Leben der „Patronin Europas“ vorbei.

Wer noch mehr über die Geschichte des Birgittenordens in Europa und seiner Gründerin erfahren möchte, besucht im Anschluss das Museum Altomünster.

Profil
Download
  • Länge: ca. 7 Kilometer
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Download

Wegbeschreibung


Ausgeschildert wird der Weg „Lustratio cum Birgitta“ mit grünen Wanderwegsschildern. Start und Ziel der Wanderung ist der Markplatz im Zentrum von Altomünster.