URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/rad-und-wanderwege/wanderwege/jakobsweg.html

Jakobsweg im Dachauer Land

Der Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Bereits seit mehr als 1.000 Jahren wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela.

Wegeprofil

 

Art der Route         Wanderweg
Länge

Etappe 1 Scheyern --> Jetzendorf: ca. 10 km
Etappe 2 Jetzendorf --> Vierkirchen: ca. 12 km
Etappe 3 Vierkirchen --> Ampermoching --> Dachau                                                                     --> Bergkirchen: ca. 19 km

 

 

Wegbeschreibung

Einer der vielen auf Santiago di Compostela zuführenden Jakobswege verläuft durch das Dachauer Land. Aufgrund der Länge der Wegstrecke wurde diese in 3 Etappen aufgeteilt. Die erste Etappe führt bei Scheyern in den Dachauer Landkreis hinein und über Jetzendorf bis zur Kirche St. Jakob in Vierkirchen. Von dort führt die zweite Etappe über das Franziskuswerk in Schönbrunn weiter nach Mariabrunn. Die dritte Etappe führt entlang der Amper vorbei bis nach Dachau und weiter in die Altstadt zur Pfarrkirche St. Jakob. Den Karlsberg hinab geht es über Mitterndorf, Günding und Feldgeding nach Bergkirchen. Dort wartet das Ziel des Jakobswegs im Dachau Land, die Kirche St. Johannes Baptist. Den gesamten Weg über werden Sie von den typischen Wegweisern mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund begleitet.

Die genauen Wegbeschreibungen können Sie unseren Flyern entnehmen, die auf dieser Seite heruntergeladen werden können. Falls Sie einen Pilgerausweis besitzen, erhalten Sie an mehreren Stellen einen Pilgerstempel dafür.

Pilgerstempel
Den Pilgerstempel zum Jakobsweg erhalten Sie in unserem Informationsbüro im alten Zollhäusl, in der Tourist Information der Stadt Dachau, der Pfarrkirche St. Jakob in Dachau sowie bei der Gemeinde Vierkirchen.