URL dieser Seite: http://w2.tourismus-dachauer-land.de/kultur/museen/hutter-museum.html

Hutter-Museum - Großberghofen

Außenansicht des Hutter-MuseumsDachstuhlkonstruktion mit Andreaskreuzen und einzelnen SparrenfeldernEin Teil des ehemaligen heiligen Grabes, das früher an den Kartagen in der Apsis der Kirche in Großberghofen aufgestellt wurdeAusschnitt eines alten KlassenzimmersAdventszeit im Hutter-Museum
Außenansicht des Hutter-Museums
Dachstuhlkonstruktion mit Andreaskreuzen und einzelnen Sparrenfeldern
Ein Teil des ehemaligen heiligen Grabes, das früher an den Kartagen in der Apsis der Kirche in Großberghofen aufgestellt wurde
Ausschnitt eines alten Klassenzimmers
Adventszeit im Hutter-Museum

Das Hutter-Museum ist ein kleines, liebenswertes Heimatmuseum für die Region. Seinen Namen hat es vom Schuhmacher Simon Hutter (1867 - 1952) aus Großberghofen. Er begann mit der Sammlung von Zeugnissen der Vergangenheit.

Der Förderverein Hutter-Heimatsammlung e. V. übernahm die Exponate und betreibt im denkmalgeschützten Alten Pfarrhof von Großberghofen das heutige Museum. In der archäologischen Abteilung werden vor allem die Spuren dargestellt, die Kelten und Römer in unserer Region hinterließen. Weiter spannt sich der Bogen der Dauerausstellung über die Ortsgeschichte bis zu Tracht und Volksfrömmigkeit (z.B. Hl. Grab), sowie bäuerlichem Gerät, Hausrat, Schusterwerkstatt und Schule. An Veranstaltungstagen öffnet das "Museumscafé". Für Kinder gibt es einen Spielplatz direkt vor dem Haus.

Öffnungszeiten

Im Jahr 2017 an folgenden Sonntagen geöffnet:

14.5., 11.6., 9.7., 10.9., 8.10., 12.11. und 3.12.

jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr

Zusätzlich nach Vereinbarung unter 08131/53674 oder per Mail

 

Eintritt

Erwachsene: 2,50 €

Kinder ab 12 Jahren: 1,50 €

Führung: 20,00 € zuzügl. Eintrittspreis

 

 

Kontakt

Hutter-Museum
Walkertshofener Straße 14
85253 Erdweg

Tel.:  0 81 31 / 536 74

E-Mail: info@huttermuseum.de
Webseite: www.huttermuseum.de

 

 

Adresse und Anfahrt