URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/freizeit-und-sport/wassersport/olchinger-see.html

Olchinger See

Der Olchinger See liegt am östlichen Stadtrand von Olching und schließt an das Graßlfinger Moos an, das einen hohen Erholungswert aufweist. Der 14,4 Hektar große See entstand 1940 durch Kiesentnahme für den Bau der Autobahn A8.

Der See ist ein ideales Erholungsgebiet für Jung und Alt. Dank der Treppen am Ufer ist ein unbeschwerter Ein- und Ausstieg möglich. Außerdem ist am östlichen Ufer des Sees ein behindertengerechter Einstieg angebracht. Rund um den See laden Bänke und ausreichend Grünflächen zum Verweilen ein. Außerdem gibt es für Spaziergänge einen etwa 1,5 km langen Teerweg um den See. Da der See nur ca. 6 Meter tief ist, erreicht er im Sommer schnell eine angenehme Wassertemperatur. Vor Ort gibt es neben einer Pizzeria auch einen Kiosk. Zusätzlich gibt es zwei Spielplätze, Tischtennisplatten, Toiletten und eine Umkleidekabine. Die Parkplätze direkt am See sind in der Saison gebührenpflichtig.

Bergkirchner See

Eisolzrieder See

Kart Palast Bergkirchen

Adresse und Anfahrt