URL dieser Seite: https://www.tourismus-dachauer-land.de/rad-und-wanderwege/wanderwege/st-alto-weg.html

St. Alto Weg

- dem Wandermönch begegnen

Auch wenn sein Wirken schon über 1250 Jahre zurückliegt, treffen Besucherinnen und Besucher von Altomünster auf Schritt und Tritt auf den hl. Alto. Das beginnt mit der Barockkirche, vor der die Wanderung startet, setzt sich im dichten Wald fort, der den Namen des Heiligen trägt, und führt bis zur Holzstatue über einer Quelle, die an das sogenannte Brunnenwunder erinnert. Dass sich der irische Wandermönch dieses Fleckchen Erde ausgesucht hat, lässt sich auf dem Weg durch die harmonische Hügellandschaft leicht nachvollziehen.

Profil

 

Art der Route:Wanderweg
Länge:ca. sechs Kilometer
Schwierigkeitsgrad:mittel

 

 

Downloads

Wegbeschreibung

Ausgeschildert ist der etwa sechs Kilometer lange St.-Alto-Weg (Gehzeit ca. 3 Stunden) mit den grünen Wanderwegsschildern. Etwa die Hälfte des Weges befinden Sie sich auf geteerten Gemeindeverbindungsstraßen. Innerhalb des Altoforstes wandern Sie auf Wald- und Forstwegen sowie auf natürlich belassenen Pfaden. Daher ist festeres Schuhwerk empfehlenswert.