URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/landkreis-dachau/markt-indersdorf.html

Markt Indersdorf

Das Zentrum von Kloster IndersdorfKlosterkirche Mariä Himmelfahrt in Markt IndersdorfAußenansicht des Augustiner Chorherren MuseumsModell der Klosteranlage entsprechend der Karte von 1797
Das Zentrum von Kloster Indersdorf
Klosterkirche Mariä Himmelfahrt in Markt Indersdorf
Außenansicht des Augustiner Chorherren Museums
Modell der Klosteranlage entsprechend der Karte von 1797

Gemeindeprofil

Fläche68,42 km²
Einwohnerzahl (Stand 31.12.2015)10.223
1. BürgermeisterHerr Franz Obesser

Orte in der Gemeinde

Die Gemeinde Markt Indersdorf ist in folgende 59 Ortsteile gegliedert: Aberl, Ainhofen, Ainried, Albersbach, Arnzell, Berg, Brand, Eglersried, Eichhofen, Eichstock, Engelbrechtsmühle, Erl, Frauenhofen, Gittersbach, Glonn, Grainhof, Gundackersdorf, Harreszell, Hartwigshausen, Häusern, Hirtlbach, Hörgenbach, Karpfhofen, Kattalaich, Kleinschwabhausen, Kloster Indersdorf, Kreut, Langenpettenbach, Lanzenried, Lochhausen, Markt Indersdorf, Neuried, Neusreuth, Niederroth, Oberainried, Obergeiersberg, Obermoosmühl, Ottmarshart, Puch, Ried, Riedhof, Schönberg, Senkenschlag, Siechhäusern, Stachusried, Stangenried, Straßbach, Tafern, Tiefenlachen, Unterainried, Untergeiersberg, Untermoosmühle, Wagenried, Weil, Wengenhausen, Westerholzhausen, Weyhern, Wildmoos und Wöhr.

Geschichtliches

Das Gebiet des heutigen Marktes ist seit tausenden von Jahren von Menschen bewohnt. Den Kelten folgten um die Zeitwende für rund 400 Jahre die Römer und diesen die Bajuwaren. Das erste schriftliche Zeugnis über den Zentralort Markt Indersdorf entstand zwischen 972 und 976. Das Kloster Indersdorf trat erst um 1100 in die Geschichte ein. Im 10. Jahrhundert bestand der Ort Indersdorf, heute Markt Indersdorf, aus einer Kirche, einigen Meierhöfen und der dazu gehörigen Grundausstattung. Ab der Gründung des Augustiner-Chorherrenstifts südlich der Glonn gehört der Ort stets zum Kloster. Das Kloster prägte das Schicksal des weiten Umkreises und hatte zeitweise bayernweite Bedeutung.

Kontakt

Markt Markt Indersdorf
Marktplatz 1
85229 Markt Indersdorf

Tel.: 0 81 36 / 93 40
Fax: 0 81 36 / 93 42 09

E-Mail: poststelle@markt-indersdorf.bayern.de
Website: www.markt-indersdorf.de 


Öffnungszeiten

VormittagNachmittag
Montag8.00 - 12:00
Dienstag7:00 - 12:00
Mittwoch7:00 - 12:00
Donnerstag8:00 - 12:0013:30 - 18:30
Freitag8:00 - 12:00

und nach Vereinbarung

 

 

Altbaierischer Oxenweg im Dachauer Land - Mit dem Radl auf den Spuren des historischen Oxentriebs.

Zwischen Ordensleben und Wissenschaft - das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf macht Geschichte lebendig.

Mit dem Radl auf den Spuren der Kulturgeschichte im Dachauer und Wittelsbacher Land - Eine Tour für die ganze Familie.

Familienbad, Partylocation und mehr...

Gut Häusern vereint in einzigartiger Weise die neue Dimension des Golfsports und die traditionellen Werte dieses Sports.

Im Dachauer Land finden Sie eine Vielzahl geschichtsträchtiger Baudenkmäler.

Von Skaterbahnen über Beachvolleyballfelder, Basketball- und Streetsoccerplätzen bis hin zum Abenteuerspielplatz.

In der Christi Himmelfahrts-Woche im Mai findet jährlich das Volksfest in Markt Indersdorf statt.

Adresse und Anfahrt