URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/landkreis-dachau/hilgertshausen-tandern.html

Hilgertshausen-Tandern

Die Kirche St. Stephan in HilgertshausenDorfweiher von Hilgertshausen-TandernDer Osterbrunnen in HilgertshausenDie Ilmquelle in TandernSchloss und Pfarrkirche  St. Peter und Paul in TandernDas Pfarrhaus in Hilgertshausen
Die Kirche St. Stephan in Hilgertshausen
Dorfweiher von Hilgertshausen-Tandern
Der Osterbrunnen in Hilgertshausen
Die Ilmquelle in Tandern
Schloss und Pfarrkirche St. Peter und Paul in Tandern
Das Pfarrhaus in Hilgertshausen

Gemeindeprofil

Fläche28,64 km²
Einwohnerzahl (Stand 31.12.2015)3.307
1. BürgermeisterHerr Dr. Markus Hertlein

Orte in der Gemeinde

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern ist in folgende 28 Ortsteile gegliedert: Buxberg, Ed, Eichenried, Ferlhof, Gartelsried, Gumpersdorf, Hilgertshausen, Hollerschlag, Larezhausen, Mannried, Michelskirchen, Neßlholz, Niederdorf, Oberdinkelhof, Oberdorf, Obertsloh, Pirket, Pranst, Reichel, Stadelham, Tandern, Thalhof, Thalmannsdorf, Thonhof, Unterdinkelhof, Weiherhaus, Weitenwinterried und Winterried.

Geschichtliches

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978 aus den zuvor selbständigen Gemeinden Hilgertshausen und Tandern gebildet. Die beiden Ortschaften erscheinen schriftlich erstmals 843, als der edle Herr Paldrich seine Besitztümer unter anderem in den Orten Tannara (Tandern) und Helidkereshusir (Hilgertshausen) für 250 Pfund an den Bischof Josef Erchenbert von Freising und seinen Neffen Reginbert verkaufte. Die Übertragung der Eigentümer fand in Dungheih bei Verdun (Frankreich) statt, wo zur gleichen Zeit der bekannte Vertrag von Verdun 843 (Reichsteilungsvertrag) von den drei Söhnen Ludwigs des Frommen unterzeichnet wurde.

 

 

Kontakt

Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Schrobenhausener Straße 9
86567 Hilgertshausen-Tandern

Tel.: 0 82 50 / 998 80
Fax: 0 82 50 / 99 88 44

E-Mail: gemeinde@hi-ta.bayern.de
Webseite: www.hilgertshausen-tandern.de

Öffnungszeiten

VormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:00
Dienstag8:00 - 12:00
Mittwoch8:00 - 12:00
Donnerstag8:00 - 12:0013:00 - 18:00
Freitag8:00 - 12:00

und nach Vereinbarung

 

 

Bauernhof und Kunst mit allen Sinnen erleben.

Die Flüsse und Flusslandschaften wie Ilm, Maiach und Würm sind prägend für das Landschaftsbild des Landkreises Dachau.

Im Dachauer Land finden Sie eine Vielzahl geschichtsträchtiger Baudenkmäler.

Von Skaterbahnen über Beachvolleyballfelder, Basketball- und Streetsoccerplätzen bis hin zum Abenteuerspielplatz.

Adresse und Anfahrt