URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/landkreis-dachau/dachau.html

Dachau

Das Schloss DachauLuftaufnahme der AltstadtkroneGenießen Sie die schöne Aussicht vom HofgartenDer Laubengang im Hofgarten des Dachauer SchlossesBlick vom Karlsberg auf St. JakobInnenansicht der Stadtpfarrkirche St. JakobBlick auf die Dachauer Altstadt
Das Schloss Dachau
Luftaufnahme der Altstadtkrone
Genießen Sie die schöne Aussicht vom Hofgarten
Der Laubengang im Hofgarten des Dachauer Schlosses
Blick vom Karlsberg auf St. Jakob
Innenansicht der Stadtpfarrkirche St. Jakob
Blick auf die Dachauer Altstadt

Gemeindeprofil

Flächeca. 35 km²
Einwohnerzahl (Stand 31.12.2015)46.705
Oberbürgermeister

Herr Florian Hartmann

 

Die Stadt Dachau ist mit der KZ-Gedenkstätte der zentrale europäische Lern- und Erinnerungsort, den jährlich mehr als 700.000 an der Zeitgeschichte interessierte Menschen aus der ganzen Welt besuchen. Auch regelmäßige Veranstaltungen helfen die Erinnerung an das Geschehene wach zu halten. Neben dem zeitgeschichtlichen Aspekt bietet die ehemalige Künstlerkolonie Dachau mit ihrer 1200-jährigen Geschichte ebenso vielfältige Sehenswürdigkeiten, darunter die Gemäldegalerie Dachau und die ehemalige Wittelsbacher Sommerresidenz Schloss Dachau mit einem einmaligen Ausblick über die Landeshauptstadt München. Das kulturelle Leben spielt in Dachau eine wichtige Rolle. Ein umfangreiches Programm von den Dachauer Schlosskonzerten, der Dachauer Kultur-Schranne über den Dachauer Musiksommer bis hin zum traditionellen Dachauer Volksfest sowie dem Dachauer Christkindlmarkt vor dem Dachauer Rathaus etabliert Dachau als Kulturstadt im Norden Münchens.

Geschichtliches

Im Jahr 805 als "Dahauua" erstmals erwähnt, erhielt Dachau 1270 Marktrechte. Die günstige Lage an der Hauptstraße zwischen München und Augsburg brachte aber neben Vorrechten und Gewinn auch Krieg und Elend wie die Plünderung durch die Schweden während des Dreißigjährigen Krieges. Im 19. Jahrhundert entwickelte Dachau sich zu einer der bedeutendsten Europäischen Künstlerkolonien, da viele Maler die reizvollen Motive und das besondere Licht der Mooslandschaft für sich entdeckten. Mit dem Ersten Weltkrieg begannen die Verarmung und der Niedergang des Ortes und durch die Errichtung des Konzentrationslagers 1933 wurde der Name der Stadt zum Inbegriff des NS-Terrors. Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden viele Heimatvertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Dachau ein neues Zuhause. Aufgrund des geschichtlichen Hintergrunds ist Dachau heute nicht nur ein zentraler Erinnerungsort, sondern auch wichtige Kunst- und Kulturstadt in der Metropolregion München.

Kontakt

Stadt Dachau
Konrad-Adenauer-Straße 2-6
85221 Dachau

Tel.: 0 81 31 / 750
Fax: 0 81 31 / 752 99

 

E-Mail: stadt@dachau.de
Webseite: www.dachau.de

 

 

 

Öffnungszeiten

VormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:30
Dienstag8:00 - 12:30
Mittwoch8:00 - 12:30
Donnerstag8:00 - 12:3014:00 - 18:00
Freitag8:00 - 12:30

und nach Vereinbarung

 

 

Ein einzigartiger Fern-Radweg durch die Bilderbuchkulisse Bayerns.

Die malerische Dachauer Altstadt steht seit 1984 unter Ensembleschutz.

Im Ampertal findet man Altwässer und Hangquellen mit Niedermooren oder Quellwäldern, sowie zahlreiche weitere Tier- und Pflanzenarten.

1802 wurde der Renaissancegarten zum Obstgarten umgestaltet.

Das Informationsbüro von "Naherholung und Tourismus im Dachauer Land" befindet sich im Alten Zollhäusl mitten in der Dachauer Altstadt.

Der Jakobsweg ist ein alter Pilgerweg quer durch ganz Europa und im speziellen durch Spanien. Er führt nach Santiago de Compostela.

Im Dachauer Land finden Sie eine Vielzahl geschichtsträchtiger Baudenkmäler.

Im Dachauer Land laden zahlreiche Museen zu Kunst und Kultur ein, darunter einige in der Stadt Dachau.

1578 entstand auf dem Hügel der hübschen Dachauer Altstadt ein kleines Sommerschloss.

Das Dachauer Volksfest findet jährlich im August statt.

Genießen Sie das kühle Nass im Sommer oder nutzen Sie die Hallenbäder in der kalten Jahreszeit.

Adresse und Anfahrt