URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/kultur/volksfeste.html

Volksfeste im Dachauer Land

Festzug des Siedlerfests KarlsfeldDer Volksfesteinzug in Dachau heuteDer Volksfesteinzug in Dachau früherVolksfest- und Brauchtumsreferent Robert Gasteiger testet begeistert FahrgeschäfteDas Siedlerfest in KarlsfeldTradition: Seinen Lieben ein Lebkuchenherz schenken
Festzug des Siedlerfests Karlsfeld
Der Volksfesteinzug in Dachau heute
Der Volksfesteinzug in Dachau früher
Volksfest- und Brauchtumsreferent Robert Gasteiger testet begeistert Fahrgeschäfte
Das Siedlerfest in Karlsfeld
Tradition: Seinen Lieben ein Lebkuchenherz schenken

Die traditionellen und vielfältigen Volks-, Markt- und Dorffeste im Landkreis Dachau bieten für jeden Geschmack das richtige Ambiente. Das süffige Festbier, die schmackhaften Speisen, die attraktiven Fahrgeschäfte und Schießbuden sowie eine gelungene Mischung aus Blasmusik und moderner Unterhaltungsmusik locken zahlreiche Besucher an und garantieren gute Unterhaltung und Stimmung. Ganz nach Laune kann man also gemütlich über die Festplätze oder Dorffeste bummeln, im Bierzelt eine schöne, kühle Maß bei einem zünftigen Essen genießen oder eines der spannenden Fahrgeschäfte ausprobieren.

Volksfest Indersdorf

In der Woche um Christi Himmelfahrt findet das Volksfest in Markt Indersdorf statt. Für Groß und Klein gibt es verschiedene Attraktionen, zahlreiche Fahrgeschäfte und ein großes Brillant-Feuerwerk. Der Auftakt des Festes beginnt mit dem beliebten Umzug.

Siedlerfest Karlsfeld

Das Siedlerfest zeichnet sich durch seine idyllische Lage direkt am Karlsfelder See aus. Es dauert 10 Tage und findet 2017 in der Zeit vom 07. bis 16. Juli statt. Das spektakuläre Feuerwerk sowie die zahlreichen attraktiven Fahrgeschäfte zählen zu den Highlights des bei allen Generationen beliebten Festes.

Seefest Bergkirchen

Mitte Juli wird am Bergkirchener See das Seefest veranstaltet.

Marktfest Indersdorf

Das Marktfest in Markt Indersdorf findet jeden ersten Sonntag im August statt. Das Fest wird bereits am Samstag mit einem vielfältigen Rahmenprogramm gestartet. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Marktes Indersdorf.

Volksfest Dachau

Der Ursprung des Dachauer Volksfestes liegt ungefähr um 1652. Damals war es ein jährliches Pferderennen, das jeweils am Sonntag vor Maria Lichtmess abgehalten wurde (Winterrennet). Ab 1669 ist auch ein Rennen zu Jakobi am 25. Juli nachweisbar (Sommerrennet). Bis zum 19. Jahrhundert waren die Winterrennen beliebter. In Anlehnung an die Gründung des Oktoberfestes im Jahr 1810 verlagerte sich das Rennen jedoch in Dachau immer mehr in den Sommer.

Vom eigentlichen Volksfest in Dachau kann erst seit ungefähr 1887 gesprochen werden. Es fand eine Bezirkstierausstellung statt und man beschloss, das Pferderennen mit dieser Ausstellung zusammenzulegen. Das Fest fand auf der sogenannten "Zieglerwiese" statt, dem heutigen Moorbadgelände. Für dieses eigentlich erste Volksfest wurde sogar eine erste Volksfest-Ordnung erlassen. Es folgten sporadische, nicht regelmäßig stattfindende Volksfeste in den Jahren 1901, 1908 (1100 Jahrfeier des Marktes Dachau) und 1912. In den 1920er Jahren wurde das Volksfest noch unregelmäßig auf dem heutigen Volksfestplatz abgehalten. Das erste Volksfest nach dem 2. Weltkrieg fand 1946 statt.

Seitdem wird das Dachauer Volksfest jährlich abgehalten und schafft es seit Jahren auf bis zu 300.000 Besucher. Der günstige Bierpreis, die Lage am Fuße der Altstadt, die vielen Schaustellerbetriebe und das umfangreiche Begleitprogramm, wie das alljährliche Bergkriterium (Radrennen) oder der alle zwei Jahre stattfindende Kinderfestzug, tragen zur allgemeinen Beliebtheit unseres Volksfestes bei.

Dieses Jahr findet das Dachauer Volksfest vom 12.08.2017 - 21.08.2017 statt.

Robert Gasteiger

Volksfestreferent des Stadtrats Dachau

BierSpezial

Märkte

Für Familien, Kinder und Jugendliche