URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/kultur/museen/augustiner-chorherren-museum.html

Augustiner Chorherren Museum - Markt Indersdorf

Außenansicht des MuseumsModell der Klosteranlage entsprechend der Karte von 1797Augustinus Aurelius (354-430), Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und HeiligerAstrolabium
Außenansicht des Museums
Modell der Klosteranlage entsprechend der Karte von 1797
Augustinus Aurelius (354-430), Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger
Astrolabium

Über viele Jahrhunderte prägten die Augustiner Chorherren des Stiftes Indersdorf das Dachauer Land - in seelsorgerischer, kultureller sowie wissenschaftlicher Hinsicht. In dem früheren Priesterhaus und dem angrenzenden nördlichen Torturm, die Teil der Klosteranlage waren und heute unter Denkmalschutz stehen, befindet sich nun das Augustiner Chorherren Museum. Die Ausstellung zeigt die wechselvolle Geschichte des Augustiner Chorherren Stifts von der Gründung bis zu seiner Aufhebung, sowie die nachfolgende Nutzung durch die Salesianerinnen und die Barmherzigen Schwestern.

Eine ausführliche Dokumentation geht auf die Zwischennutzung nach dem 2. Weltkrieg ein, als die UNRRA eine Institution der Vereinten Nationen, in dem ehemaligen Klostergebäude für eineinhalb Jahre ein internationales Kinderzentrum einrichtete.

Das Museum wurde für seine Konzeption mit dem Bayerischen Museumspreis 2015 ausgezeichnet.

Öffnungszeiten

Samstag: 13:00 - 16:00 Uhr
Sonntag: 13:00 - 17:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung (Frau Elly Ott, Tel. 08136-7797)

Eintritt

Einzelkarte: 5,00 €
Ermäßigt: 2,50 €
Kinder bis 6 Jahre: frei
Schulklassen pro Kind: 1,00 €
Gruppe ab 10 Personen: 3,00 € 
Führung: auf Anfrage
Mitglieder mit Vorlage des Personalausweises: Eintritt frei

Kontakt

Heimatverein Indersdorf e. V.
Marienplatz 7
85229 Markt Indersdorf

Tel.: 0 81 36 / 88 40
Fax: 0 81 36 / 88 39

E-Mail: info@heimatverein-indersdorf.de
Webseite: www.heimatverein-indersdorf.de 

Kirchen und Kapellen

Brauereimuseum Kapplerbräu

BierSpezial

Adresse und Anfahrt