URL dieser Seite: http://www.tourismus-dachauer-land.de/freizeit-und-sport/wassersport/heiglweiher.html

Heiglweiher - Amperpettenbach

Der Heiglweiher ist ein Fischgewässer. Hier leben Barsch, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Ukelei und ZanderDie Wolken spiegeln sich im klaren Wasser
Der Heiglweiher ist ein Fischgewässer. Hier leben Barsch, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Ukelei und Zander
Die Wolken spiegeln sich im klaren Wasser

Der Heiglweiher zwischen Haimhausen und Amperpettenbach ist ein Badesee für Erholungssuchende. Der Weiher bietet eine großzügige Liegewiese Platz zum Sonnen und einen flach in den See abfallenden "Strand" mit zwei Badestegen.

Da der Weiher nicht sehr groß ist, lädt er mit den im Vergleich zu den anderen Seen höheren Temperaturen im frühen Sommer als einer der ersten Seen im Landkreis zum Baden ein. Weitab von jeglicher Straße ist der Heiglweiher eingebettet in reine Natur: Die grasbewachsene Seite bietet ideale Brutplätze für Wasservögel aller Art.

Während der Badesaison ist der Heiglweiher mit 3 Toiletten und Handwaschbecken ausgestattet, die einmal wöchentlich gereinigt werden. Mehrere Abfallbehälter warten auf die Füllung, damit nichts herumliegt. Eine Rettungsstation ist nicht vorhanden, hier achtet noch jeder auf den anderen.

Heimatmuseum Haimhausen

Jugendplatz Haimhausen

 

 

Adresse und Anfahrt