URL dieser Seite: http://w2.tourismus-dachauer-land.de/freizeit-und-sport/wassersport.html

Wassersport

Im Landkreis Dachau kommt jede Wasserratte auf ihre Kosten, denn die Wassersportaktivitäten im Dachauer Land bieten pures Vergnügen in zahlreichen Variationen und zu jeder Jahreszeit: Von Schwimmen über Kanu fahren und Angeln bis zu Schlittschuhlaufen. Es locken sowohl Badeseen mit großzügigen Erholungsgebieten, als auch schön angelegte Freibäder und Hallenbäder, wobei letztere selbst bei schlechtem Wetter zum Erholen und Sporteln einladen.

In unserem neuen Flyer "Badespaß in und um Dachau" können Sie die Vielfalt der Bäder und Seen im Landkreis Dachau entdecken. Besuchen Sie unsere zahlreichen Bäder sowie Seen und erleben diese als naturnahe Erholung, als Miteinander von Freunden und Familie, bei sportlichen Aktivitäten und einer Menge Spaß!

Der Ampersee lädt zum Baden ein.

Der schöne Badesee ist selbst an heißen Sommertagen nicht überlaufen.

Zwischen Ebertshausen und Wiedenzhausen liegt der Ebertshauser Weiher.

Der Eichinger Weiher ist kein Badesee - nichtsdestotrotz ist er immer einen Ausflug wert.

Der schöne Badesee ist leicht zu erreichen. Er liegt rund 2,5 km südwestlich von Bergkirchen, neben der Autobahnbrücke.

Romantisch gelegen am Ufer der Amper - mitten in der Stadt, für Jung und Alt einfach zu erreichen.

Das Freibad ist ein beliebtes Badeparadies für Jung und Alt.

Das Hallenbad Dachau bietet bei jedem Wetter, je nach Belieben, Spaß oder Entspannung pur.

Badevergnügen und Wellness - auch bei schlechtem Wetter.

Mit seinen hohen Wassertemperaturen lädt der Heiglweiher im Frühsommer als einer der ersten Seen im Landkreis zum Baden ein.

Der Hexensee ist der "kleine Bruder" des Obergrashofer Sees sowie des Mückensees.

Der attraktive Badesee bietet viele Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.

Der Birkensee liegt in einem überörtlichen Erholungsgebiet, zusammen mit dem Langwieder See und dem Lußsee.

Der Name täuscht: Entspanntes Baden ganz ohne Mücken gibt es am Mückensee bei Karlsfeld.

Erholung, Spaß und Schwimmvergnügen auf 2000 qm Wasserfläche.

Ein schöner Badesee für heiße Sommertage.

Der Obergrashofer See liegt gut erreichbar am Rande des Naturschutzgebiets „Schwarzhölzl“.

Der Olchinger See ist ideal für Jung und Alt.

Strand-Feeling gibt es am Pucher Meer im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Ruderregatta und Regattaparksee laden zum Verweilen ein.

Die Stadt Dachau verfügt mit dem Erholungsgelände am Stadtweiher über ein wichtiges Naherholungsgebiet.

Ein Kleinod sowohl für Erholungssuchende als auch für Naturfreunde

Downloads