Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land - Tour 17: Römer, Kelten und Räuber Kneißl

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

90 Mittel 40 km 450 Hm 3–4 Std. Ausgangs-/Endpunkt Bahnhof Erdweg, 480 m Verkehrsanbindung S2 Erdweg, Altomünster Karte Augsburg, Dachau, Fürstenfeld- bruck, WK 190, 1:50 000, Kompass Tourencharakter Radtour auf Feld- und Radwegen sowie kleinen Straßen Einkehr Schlossgut Odelzhausen, Am Schloßberg 1, 85235 Odelzhausen, Tel. 08134/998 70, http://www.schlossgut-odelzhau- sen.de; Harner’s Wirtshaus, Lärchenweg 1, 85235 Odelzhausen (Sixtnitgern), Tel. 08134/279, www.gasthof-harner.de; Wirtshaus am Erdweg, Hauptstr.14, 85253 Erdweg, Tel. 08138/6684242, www.wirtshaus-am-erdweg.de; Gasthaus Wackerl, Arnzell 4, 85229 Markt Indersdorf, Tel. 08136/386 Information Naherholung und Tourismus im Dachauer Land, Altes Zollhäusl, Karlsberg 1a, 85221 Dachau, Tel. 08131/272 86 05, www.tourismus-dachauer-land.de; Infobüro Markt Altomünster, Marktplatz 7, 85250 Markt Alto- münster, Tel. 08254/99 97 44, www.altomünster.de; hier auch E-Bike-Verleih und Aufladestation 17Römer, Kelten und Räuber Kneißl Von Erdweg zur Keltenschanze Eine von Erdweg aus konzipierte Radlrunde führt zum Schlossgut Odelzhausen, zur Einöde von St. Johann und der romantischen Geiselwieskapelle. Hinter Markt Alto- münster kündet eine Keltenschanze von längst vergan- genen Zeiten ... Zur Taxa-Kapelle Vom Bahnhof Erdweg und dem schräg gegenüberliegenden Wirtshaus am Erdweg radeln wir eine kleine Straße südwestlich aus dem Ort heraus, zuerst nach Walkertshofen. Dort biegen wir links am Großbergweg ab. Er führt, nun als Sandweg, nach Süden hinunter. Vor einem Bach nehmen wir an der Abzweigung die rechte Strecke, an einer T-Kreuzung fahren wir links und wieder rechts in einem Bogen zum nächsten Ort hoch: Welshofen. An der Kreuzung fahren wir die Handenzhofenerstraße nach links und rollen mühelos ins breite Glonntal hinunter. Bald sind wir an der A E 6038_01_078_137_Layout 2 02/09/15 11:04 Pagina 90 6038_01_078_137_Layout 202/09/1511:04 Pagina 90

Seitenübersicht