Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

77Tour 13 Auf den Spuren von Heiligen nes Nonnenkloster des Birgittenordens betrieben und ist das einzige in Deutschland. Johann Michael Fischer begann 1763 mit dem Bau einer neuen Klosterkirche, wobei er ge- schickt das ansteigende Gelände ausnutzte. Die 5 Kloster- kirche St. Alto und St. Birgitta mit ihrem Zentralbau wurde zu einem der schönsten Rokokobauten Bayerns mit einer vornehmen Aufgangstreppe. Die Mönche nutzten die Kirche im ersten Stock, die Nonnen jene im zweiten Stock – Mön- che und Nonnen gingen also getrennte Wege und beteten auch getrennt. Den schlanken, reich gegliederten Turm an der Westfassade über dem Eingang hat König Ludwig I. als den schönsten Turm in seinem Königreich bezeichnet. In der Kirche unter dem Seitenaltar entspringt die echte Altoquelle, die den Marktbrunnen speist. Neben der Kirche (nördlich) befinden sich zwei Kriegerdenkmäler sowie der Grundriss des Komplexes als Platten gelegt, dahinter beginnt der nur minimal erleuchtete Finstere Gang, der eine Abkürzung un- ter der Kirche hindurch darstellt und ein kleines bisschen Mut beim Durchgehen verlangt. An der anderen Seite wartet der Klosterladen auf die Besucher. Schauen Sie sich in Markt Altomünster um, es lohnt sich! Historische Gasthäuser und hübsche Cafés laden zur Stärkung ein. Festlich geschmückter Oster- brunnen in Markt Altomünster. 6038_01_010_077_Layout 2 02/09/15 10:56 Pagina 77 6038_01_010_077_Layout 202/09/1510:56 Pagina 77

Seitenübersicht