Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land - Tour 11: Fast meditierend "InSichGehen"

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

Fast meditierend »InSichGehen« Vom Petersberg nach Altomünster Zwischen den alten Klosterstandorten am Petersberg und in Markt Altomünster verläuft ein meditativ ausge- richteter Themenweg. Der Weg »InSichGehen« ist ein EU-gefördertes Projekt von Dachau AGIL und der Ge- meinde Erdweg. Liebevoll, auch künstlerisch gestaltete Stationen laden zum Nachdenken ein. Das leichte Auf und Ab über die Felder und an Waldflächen vorbei passt perfekt dazu, und bei Föhn sieht man sogar die Alpen! Romanisches Kleinod Seitdem die S-Bahnverbindung bis Markt Altomünster modernisiert wurde, ist diese Region des Landkreises Dachau gut erschlossen und leichter sowie schneller erreichbar. Den Weg kann man in beide Richtun- gen begehen; beschrieben wird hier die Strecke von Süd nach Nord. Vom Bahnhof Erdweg gehen wir in Fahrtrichtung die Bahnhofstraße entlang und später auf einem Fußweg an der St 2047 weiter. Nach einem Kilometer nehmen wir an der lang gezogenen Linkskurve vom unteren Parkplatz links über Stufen den »Skulpturenweg« hinauf. Er mündet an einer wei- ten Rasenfläche, an deren Ende die 1 Basilika St. Peter und Paul am Petersberg steht. Die Basilika ist eine der wenigen noch erhaltenen romanischen Kirchen der Diözese Mün- chen-Freising und besitzt eine große Ausstrahlung. Nach einer ersten Pause und Besichtigung der Basilika spa- zieren wir nun den breiten Weg links neben dem Kirchenbau hinunter, kommen am »Unteren Haus« vorbei – hierin ist die Katholische Landvolkshochschule Petersberg unterge- bracht, ein Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für den Ländlichen Raum – und gehen links über eine kleine Brücke über die Bahnlinie hinweg. Der Mensch als Teil des Ganzen Das grüne Schild mit der Windrose darin und der Inschrift »InSichGehen« (das man auch als Ins-Ich-Gehen interpretieren kann) wird uns fortan den Weg leiten. Wir gehen in das Dorf Eisenhofen hinein und am Feuerwehrhaus an einer Kurve geradeaus die Anhöhe 62 Leicht 10 km 150 Hm 2,5 Std. Ausgangspunkt Bahnhof Erdweg, 480 m, oder Petersberg, 500 m Endpunkt Bahnhof Altomünster, 490 m Verkehrsanbindung S2 Erdweg, Kleinberghofen, Altomünster Karte Augsburg, Dachau, Fürstenfeld- bruck, WK 190, 1:50 000, Kompass Tourencharakter Feld- und Forstwege Einkehr Kapplerbräu, Nerbstr. 8, 85250 Markt Altomünster, Tel. 08254/777, www.kapplerbraeu.de; Maierbräu, Marktplatz 2, 85250 Markt Alto- münster, Tel. 08254/12 79; Wirts- haus am Erdweg, Hauptstr. 14, 85253 Erdweg, Tel. 08138/668 42 42, www.wirtshaus- am-erdweg.de; Restaurant Freudenhaus, Münchnerstr. 2, 85253 Erdweg (Kleinberghofen), Tel. 08254/994747, www.freuden- haus-kleinberghofen.de Information Naherholung und Tourismus im Dachauer Land, Altes Zollhäusl, Karlsberg 1a, 85221 Dachau, Tel. 08131/272 86 05, www.tourismus-dachauer-land.de; Gemeinde Erdweg, Rathausplatz 1, 85253 Erdweg, Tel. 08138/93171-0, www.erdweg.de 11 6038_01_010_077_Layout 2 02/09/15 10:56 Pagina 62 6038_01_010_077_Layout 202/09/1510:56 Pagina 62

Seitenübersicht