Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

59Tour 10 Riesenrunde im Dachauer Land tung zu einer Baumgruppe, halten uns links am Rücken und dann rechts nach Ampermoching hinunter. Nun liegen alle Anstiege, aber auch Abfahrten, hinter uns, und es beginnt wieder die Ebene. Wir überqueren die Straße, fahren geradli- nig inmitten der flachen Felder nach Osten und tauchen in die Urwaldwildnis der Amperauen mit ihren Altwasserarmen ein. Was für eine Welt uns dort erwartet! Wir rollen jetzt auf dem Ammer-Amper-Radweg dahin, müssen aber ein wenig aufpassen: Am Heiglweiher peilen wir die rechte Ecke an und folgen dort über 400 Meter einem Waldweg an einem Altarm (Amperl genannt) entlang. Nun über einen Steg (hier fließt das Amperl in die Amper; mit Fischtreppe), quer über die Felder und zwei Brücken nach w Ottershausen mit sei- nem Jugendplatz (AGIL-Projekt »Vernetzte Jugendplätze im Dachauer Land« LEADER-gefördert) hinein. Schlussetappe ins Riedmoos In Ottershausen folgen wir den Schildern zur Marienmühle (Gasthof zurzeit geschlos- sen) mit einer weiteren Fischtreppe dahinter. Wir kommen nun ins Riedmoos. Wer mag, kann über die Kapelle Maria im Moos zum Mooshäusl hinüberfahren und dort einkehren – in dem Fall geht es über Hackermoos und Badersfeld zurück. Oder man fährt ohne Abstecher weiter und kommt bei der Moorwirtschaftsstelle am RadlRing München bei Ober- schleißheim heraus. Nun entweder nach Dachau zurück oder zur S-Bahn Oberschleißheim hinüber. Wir können stolz sein, die große Dachauer Runde ist geschafft! Immer wieder ergeben sich weite Blicke über das Tertiärhügelland. 6038_01_010_077_Layout 2 02/09/15 10:56 Pagina 59 6038_01_010_077_Layout 202/09/1510:56 Pagina 59

Seitenübersicht