Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

56 Nur noch einige Minuten im Wald, und wir haben die idyl- lisch am Rande einer Waldlichtung gelegene 4 Geiselwies- kapelle erreicht, einen viel besuchten Wallfahrtsort (siehe Tour 21). Eine Fülle von Votivtafeln gibt Auskunft über die Ge- betserhörungen ... Hier sollten jede Radlerin und jeder Rad- ler eine längere Pause einlegen! Weiter geht’s in gleichblei- bender Richtung durch den Wald bis nach Langengern, das an einer Römerstraße liegt. Ein Biergarten offeriert einen weiteren Einkehrplatz. Wir kommen nach 5 Plixenried, fah- ren links und rechts nach Oberzeitlbach (wo noch histori- sche Wegweiser stehen). Hier kurz rechts und gleich wieder links. Auf und ab erreichen wir nun 6 Markt Altomünster. Dieser Ort besticht vor allem durch seinen Klosterbezirk mit der herrlichen Klosterkirche St. Alto und St. Birgitta. Von Kloster zu Kloster Nun fahren wir rechts und links der Bahnlinie über Stumpfenbach und Deutenhofen nach Klein- berghofen. Dort führt der Radweg (durch die Fahrradschran- ken hindurch) neben der S-Bahnlinie zur Abzweigung zur ro- manischen 7 Basilika am Petersberg (siehe Tour 11) und nach Erdweg. Wir nehmen die Unterführung und fahren links neben der Bahnlinie auf schmalem Teersträßchen und spä- ter Radweg durchs weite Glonntal, die Arnbacher Mühle pas- sierend, nach 8 Markt Indersdorf hinein und direkt auf den Klosterbezirk des Augustiner-Chorherrenstifts mit der Klos- Das Glonntal weitet sich bei Sittenbach. 6038_01_010_077_Layout 2 02/09/15 10:56 Pagina 56 6038_01_010_077_Layout 202/09/1510:56 Pagina 56

Seitenübersicht