Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

40 Tannenwald wohnen«. Tatsächlich sind über die Jahrhun- derte einige Waldinseln ringsherum erhalten geblieben. Später lautete der Name »Tannaromarcha«, und von »mar- cha« leitet sich die heutige »Mark/Gemarkung« ab. Die Quelle der Tanderner Ilm befindet sich am westlichen Orts- ausgang oberhalb der Weiher. Wer mag, kann von hier noch einen Abstecher von fünf Kilometern hin und zurück nach 5 Niederdorf zur schönen Tafernwirtschaft machen. Am Schlossplatz überqueren wir bei der Rückfahrt wieder die Tanderner Ilm, fahren links, nach 500 Metern rechts und nach erneut 500 Metern links hinunter. Bei Ottelsburg errei- chen wir wieder die Hauptstrecke des Ilmtalradwegs und sind bald darauf, nach reizvoller Strecke durch das Tal, in 6 Pipinsried. Wir queren den Ort und fahren noch mal 700 Meter an der Ilm entlang. Dann zweigen wir links ab. Hier, an der Leibertswiese, liegen weitere Quellen der Ilm; und an- dere noch in einem Waldstück etwas westlich. Biber am Werkeln Beeindruckende Biberbauwerke (siehe Tippkasten Tour 4) wurden hier von den fleißigen Tieren ge- schaffen! Wie anderswo auch, wird die »Rückkehr der Biber« kontrovers diskutiert. Mit seinen Aktivitäten staut der Biber Längst gehören die Bauwerke der Biber wieder zum Dachauer Land. 6038_01_010_077_Layout 2 02/09/15 10:56 Pagina 40 6038_01_010_077_Layout 202/09/1510:56 Pagina 40

Seitenübersicht