Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

RadWanderFührer ... so schön ist das Dachauer Land

26 Wander- und Radtouren durch das Dachauer Land, mit Kartenskizzen, Angaben zu Schwierigkeit und Tipps zu Sehenswertem am Weg.

114 Sträßchen, gelangen nach einem Linksknick wieder auf die Autostraße und rechts auf dem Fuß- und Fahrradweg zum nächsten Ort Sittenbach. Noch vor dem Maibaum biegen wir links in die Geiselwieser Straße ab. Nach 150 Metern steht an ei- ner Bank ein hübscher Wegweiser zur 2 Geiselwieskapelle, von der wir nur noch 20 Minuten entfernt sind. Auf einem sandigen, schö- nen Waldweg treten wir in den Wald hinein und bleiben gerade- aus, bis sich rechter Hand eine Lichtung mit der Wallfahrtskapelle Geiselwies öffnet. Sie gehört zu den beliebtesten und meistbe- suchten Andachts- und Wall- fahrtsstätten im Dachauer Land. Seit 250 Jahren finden dorthin Wallfahrten statt. Auch wir besu- Die Geiselwies Die Geiselwieskapelle (wohl aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts) ist eine rechteckige Kapelle mit Giebelreiter und einem Umgang, in dem Votivbilder und Leichenbretter hängen. Das »Heiligtum« an sich ist die Muttergottesstatue im Innern. Interessant sind die vielen Votivtafeln mit den Sprüchen darauf, zum Beispiel: »Eine ge- wisse Person verlobte sich hier- her und hat auffallende Hilfe er- halten. Tausend Dank.« Kurz und bündig! Die Geiselwieskapelle ist ein viel besuchter Wallfahrts- ort im Landkreis. 6038_01_078_137_Layout 2 02/09/15 11:04 Pagina 114 6038_01_078_137_Layout 202/09/1511:04 Pagina 114

Seitenübersicht